Und dann nehme ich…

„Und dann nehme ich entweder die Blumen oder stürze mich doch in die Hecke“

Margarita Wolfs Gedichte erzählen. Erzählen kleine und große Geschichten von Zitronenbäumen, die nach Mandelblättern riechen, von Gerümpel im Kopf und Steinen aus Honig. Sie treffen auf ein Ich, ein Du, ein Wir, auf Fragen und Antworten. Berühren das, was war, was ist und was sein könnte. Sie erzählen von den Schimmern des Lebens, aus dunklen Gassen und von Liebe, die nach vorne geht.

Zeitgenössische Lyrik mit Illustrationen im Buchformat.

Illustration und Layout.

Buch sucht einen Verlag.